"Kreatives Medienlabor": Ab sofort digitale Ausstellung

Auch wenn die Schule des Sehens auf dem Campus aktuell geschlossen ist, weist dort seit kurzem ein großer QR-Code auf die neue, digitale Ausstellungsplattform des Kooperationsprojektes "Kreatives Medienlabor" des GLK hin.

Beteiligt am mehrsemestrigen Lehrprojekt sind neben der Hochschule Mainz und dem Journalistischen Seminar der JGU Studierende der Filmwissenschaft und Mediendramaturgie des FTMK.

 

Alle, die den Code nicht vor Ort scannen können, haben die Möglichkeit, sich dieProjektergebnissen hier anzusehen >> hier lang (oder Klick aufs Bild)