Informationen für Studienanfänger*Innen

AKTUELL - Stand 05.04.2022


Herzlich willkommen am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft (FTMK) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Studiengängen.

Liebe Studienanfänger*innen,

wir freuen uns, dass das Sommersemester 2022 weitestgehend in Präsenz auf dem Campus stattfinden kann. Die hierfür im Vorlesungsverzeichnis in JOGU-StINe angegebenen Termine und Zeiten sind verbindlich. Die Anmeldung zu den Kursen ist im Rahmen der zweiten Anmeldephase vom 11.-13. April und in der darauffolgenden Restplatzvergabe möglich. >> alle Termine zum Nachlesen

Bitte beachten Sie: Wie seit Beginn der Pandemie müssen wir damit rechnen, ggf. kurzfristig Änderungen dieser Planungen vornehmen zu müssen. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig für Ihr Studium am FTMK über unsere >> eigene Corona-Website oder auf den zentralen Informationsseiten der JGU >> www.corona.uni-mainz.de sowie über den Corona-Newsletter der Hochschulleitung. Damit Sie alle notwendigen Informationen zuverlässig erhalten, bitten wir Sie dringend, regelmäßig das Postfach Ihres Unimail-Accounts zu kontrollieren.

Bitte beachten Sie, dass wir die Angaben zu den Lehrformaten unter veränderten Bedingungen ggf. erneut anpassen müssen. Nähere Informationen zu den in Präsenz geplanten Angeboten der Einführungswoche vom 11.-14. April 2022 finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Wir behalten uns vor, diese Angaben auch kurzfristig zu aktualisieren. 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Studienbüros FTMK gerne zur Verfügung - Kontaktdaten finden Sie am Ende der Seite.


Um Ihnen den Studienstart zu erleichtern, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise zur Orientierung geben.

BEGRÜßUNG ALLER STUDIENANFÄNGER*INNEN - Wer gehört zum FTMK?

Sie beginnen im Sommersemester 2022 ihr Studium in einem der Fächer des Instituts für Film-, Theater-, Medien und Kulturwissenschaft, kurz FTMK. Nicht nur um Ihnen den integrierten Studienbereich "Kultur - Theater - Film" näher vorzustellen, sondern auch um Sie als eng vernetztes Institutskollegium begrüßen zu können, möchten wir Sie zu einer fächerübergreifenden Willkommensveranstaltung aller Studienanfänger*innen am FTMK einladen:

Wann? Dienstag, 12. April 2022, von 10 bis 11 Uhr
Wo?     Hörsaalgebäude Muschel auf dem Campus, Johann-Joachim-Becher-Weg 21, Raum N2

WILLKOMMEN IM FACH! Studienspezifische Einführung für den BA

Damit Sie auch die in Ihrem jeweiligen Fach zuständigen Dozierenden kennenlernen, Hilfestellung zum Umgang mit JOGU-StiNe erhalten und alle Ihre Fragen zum Studienstart am FTMK stellen können, bieten Ihnen die Studienfachberater*innen in Ergänzung ebenfalls fachspezifische Einführungsveranstaltungen an. Diese sollten Sie unbedingt besuchen, wenn Sie Näheres zum konkreten Studienverlauf, Ihrer Prüfungsordnung und der Lehrveranstaltungsanmeldung erfahren möchten.

Wann? Dienstag, 12. April 2022, ab 12 Uhr
Wo?     Hörsaalgebäude Philosophicum auf dem Campus, Jakob-Welder-Weg 18
Wer?    Filmwissenschaft: Raum P3 // Theaterwissenschaft: Raum P4 // Kulturanthropologie: Raum P2

Bitte beachten Sie als Studienanfänger*innen der MA-Studiengänge des Instituts, dass für Sie teilweise eigenständige Begrüßungsveranstaltungen in den Fächern angeboten werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im >> Portal Studium unter Ihrem jeweiligen Fach.

"SET THE STAGE" - Orientierungsprogramm für Studieneinsteiger*innen

Mit dem Orientierungsprogramm SET THE STAGE (engl. – die Voraussetzungen schaffen, die Bühne vorbereiten) möchten wir Studierende des FTMK dabei unterstützen, den Übergang in das (Präsenz-)Studium gut zu bewältigen, sich untereinander zu vernetzen, vom Erfahrungswissen fortgeschrittener Studierender zu profitieren und den Lern- und Lebensraum „Universität“ mit seinen vielfältigen Angeboten und Herausforderungen besser kennenzulernen.

Das Veranstaltungsprogramm richtet sich bevorzugt an Studierende in der Studieneingangsphase (1. und 2. Semester), kann aber auch von Studierenden höherer Semester besucht werden. Das Programm soll schrittweise an Prozesse eines selbstverantwortlichen und selbstorganisierten Lernens heranführen, aber auch –  flankierend zu den regulären Lehrveranstaltungen – ein Forum für den informellen Austausch bieten.

Im Sommersemester 2022 finden die Veranstaltungen in loser Abfolge im Anschluss an die Vorlesung „Epochen der Theatergeschichte“ mittwochs von 18 – 20 Uhr im Hörsaal N 1 (Muschel) statt. Bitte beachten Sie unbedingt die aktuellen, ggf. auch kurzfristig angepassten Informationen auf der >> Programmwebseite; eine Registrierung über JOGU-StINe ist für BA-Kernfach und Beifachstudierende des Instituts über ihre jeweilige Prüfungsordnung möglich und empfohlen (aber nicht verpflichtend).


Nutzen Sie die Einführungswoche, um sich einen Überblick über den Campus zu verschaffen. Erkunden Sie die für Sie relevanten Lern- und Informationsorte, z.B. die Institutsbibliothek, die Universitätsbibliothek, das Zentrum für Datenverarbeitung, die verschiedenen Gebäude und Hörsäle.
Neben den fachbezogenen Einführungsveranstaltungen werden auch fächerübergreifende Veranstaltungen angeboten. Hier erhalten Sie Informationen zum BAföG, zum Auslandsstudium, zur Berufsorientierung usw.

Veranstaltungsanmeldung

  • Melden Sie sich über JOGU-StINe zu den Lehrveranstaltungen des ersten Semesters an. Beachten Sie dabei, dass Sie sich immer zunächst zum jeweiligen Modul und erst anschließend zu den einzelnen Lehrveranstaltungen anmelden müssen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der JOGU-StINe-Infoseite  und in den Sprechstunden des Studienbüros.
  • Mittels unserer Checklisten erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Kurse Sie besuchen sollten. Sie finden die Checklisten auf der Homepage des Studienbüros in der Rubrik „Dokumente und Formulare“ durch Auswahl Ihres jeweiligen Fachs.
    Bei Überschneidungen zwischen Ihrem Kern- und Beifach gilt die Regel, dass Sie Kernfach-Veranstaltungen den Vorzug geben sollten.
  • Auch wenn es sich bei der Anmeldephase in der Einführungswoche bereits um die 2. Lehrveranstaltungsanmeldephase handelt, werden Sie einen Platz in dem für Ihr Fachsemester vorgesehenen Kursen erhalten. Zu- und Absagen erhalten Sie am Ende der Anmeldephase.
  • Bei einigen Veranstaltungsangeboten können Sie in JOGU-StINe Priorisierungen vornehmen. Bitte nutzen Sie dies Funktion vollständig, da der Ausschluss von Kursen dazu führen kann, dass Sie gar keinen Platz erhalten. Es besteht kein Anspruch darauf, in einen Wunschkurs aufgenommen zu werden.
Hier findet die dritte Lehrveranstaltungsanmeldephase (Restplatzvergabe) statt. In dieser Zeit werden die übrig gebliebenen Plätze vergeben. Diese Phase kann von allen Studierenden genutzt werden. Hier – und nur hier – gilt das Prinzip „first come, first served“. Zu- und Absagen werden sofort verschickt.
Sie können sich auch in dieser Phase zu Lehrveranstaltungen an- und von diesen abmelden. 
  • Die Anmeldung zu Modulprüfungen erfolgt in der Prüfungsanmeldephase. Informationen finden Sie unter "Fristen und Termine" auf der Website. Während der Prüfungsanmeldephasen können Sie sich auch wieder von Prüfungen abmelden (gilt nicht für Wiederholungsversuche).
  • Die Abgabe der Hausarbeiten muss fristgerecht (siehe JOGU-StINe) in den jeweiligen Sekretariaten erfolgen (NICHT im Studienbüro!).
  • Verwenden Sie die richtigen Formulare (bspw. für Atteste oder als Deckblatt von Hausarbeiten) - s. "Allgemeine Dokumente und Formulare"
  • Die Abgabe von Attesten bei Prüfungsunfähigkeit erfolgt nur im Studienbüro FTMK (siehe Stichwort „Atteste“ bei den "Fragen | Antworten")
  • Sie können sich bereits in der ersten Lehrveranstaltungsanmeldephase für Kurse des nächsten Semesters anmelden, z.T. stehen hier aus organisatorischen Gründen jedoch vereinzelt noch keine Zeiten und Räume fest. In der zweiten Lehrveranstaltungsanmeldephase können Sie sich bei Bedarf noch einmal selbständig ummelden.
  • Alle Anmeldephasen sind auch Abmeldephasen! Bitte melden Sie sich von Kursen wieder ab, wenn Sie wissen, dass Sie diese nicht besuchen werden, denn damit machen Sie die Plätze für Ihre Kommilitonen frei.
  • Überlegen Sie sich in den Prüfungsanmeldephasen, ob Sie alle Prüfungen schaffen. Melden Sie sich ggf. wieder ab. Wer nach einer Prüfungsanmeldephase zu einer Prüfung angemeldet ist und diese nicht besteht oder nicht daran teilnimmt (außer bei vorgelegtem Attest) befindet sich im Wiederholungsverfahren und muss die Prüfung wiederholen und sich anmelden, sobald sie wieder angeboten wird (i.d.R. im Folgesemester).
  • Ein erfolgreich abgeschlossener Kurs kann nicht wiederholt werden. Ein erneuter Besuch ist hingegen zwingend vorgeschrieben, wenn Sie „inaktiv“ gesetzt wurden, z.B. weil Sie die geforderten Leistungen zur aktiven Teilnahme nicht erbracht oder nicht regelmäßig teilgenommen haben
  • Sie dürfen in einem Kurs maximal zweimal fehlen! Geben Sie Ihren Lehrenden Bescheid, wenn Sie an einer Sitzung nicht teilnehmen können.
  • Bei Problemen mit der Anmeldung zu Prüfungen und Lehrveranstaltungen melden Sie sich unbedingt innerhalb der jeweiligen Anmeldephase im Studienbüro!
  • Nehmen Sie die Möglichkeit zur Besprechung Ihrer Hausarbeiten bei den Lehrenden wahr und nutzen Sie bei Fragen die Sprechstunden – sowohl die der Lehrenden als auch die der Mitarbeiter*Innen des Studienbüros – dafür sind sie da!
  • Besuchen Sie die Vorlesungen, sie sind ein wichtiger Teil Ihres Studiums und die vermittelten Inhalte werden in Ihrem Studienverlauf immer wieder relevant.
  • Kümmern Sie sich rechtzeitig (bspw. Leistungsübersichten, BAföG-Dokumente); vor allem in den Semesterferien haben sämtliche Ansprechpartner an der Uni eingeschränkte Sprechzeiten.
  • Checken Sie unbedingt immer Ihren Uni-Mail-Account und die Nachrichten in JOGU-StINe; die Nachrichten sind rechtsverbindlich!! Es gibt die Möglichkeit einer Weiterleitung, s. Informationen des ZDV
  • Das Zentrum für Datenverarbeitung hat ebenfalls eine Reihe technischer Hilfestellungen rund um den studentischen Mailaccount, das Drucken und Kopieren über die Studicard sowie zu den eLearning-Plattformen Ilias, Reader und Moodle zusammengestellt.
  • Viele wichtige Informationen zu Abläufen („Woher bekomme ich eine Leistungsübersicht?“) und Ansprechpartnern werden in der Rubrik "Fragen | Antworten" auf der Homepage des Studienbüros gegeben

Beratungsangebote am FTMK – Wer macht was?

Die Studienfachberater*Innen sind zuständig für alle inhaltlichen Fragen zu Ihrem jeweiligen Studienfach.

>> Zu allen Ansprechpartner*innen in den jeweiligen Fächern 

Das Studienbüro berät bei organisatorischen Fragen zu Prüfungen  (Prüfungsmanagement) und Kursen (Lehrveranstaltungsmanagement) sowie bei Fragen zur allgemeinen Studienplanung (Studienmanagement).

WICHTIG: Damit Sie alle notwendigen Informationen zuverlässig erhalten, bitten wir Sie dringend, regelmäßig das Postfach Ihres Unimail-Accounts zu kontrollieren.


Dr. Julia Pfahl, studienmanagement-ftmk@uni-mainz.de, Tel.: 06131/39-26184

Telefonsprechzeiten nach Vereinbarung

Sandra Lamneck M.A., studienmanagement-ftmk@uni-mainz.de, Tel: 06131/39-29529

>> zu den Sprechzeiten 


Carina Dittberner M.A.studienbuero-ftmk@uni-mainz.de, Tel.: 06131/39-22637

>> zu den Telefonsprechzeiten


Edith Baierstudienbuero-ftmk@uni-mainz.de, Tel.: 06131/39-21032

>> zu den Telefonsprechzeiten 

Das Studienbüro (aktuell geschlossen!) befindet sich im Jakob-Welder-Weg 11, Erdgeschoss, 55128 Mainz

Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Studiengängen, aktuelle Veranstaltungshinweise und Hinweise zu weiteren Beratungsangeboten und Ansprechpartner*Innen des Instituts. Ein Blick lohnt sich!